Unser Garten

Der Garten von Rosa und Gerhard Obermayr

Drachenkopf, türkischer (Dracocephalum modavica)

In der Mitte des 16. Jahrhunderts kam die Pflanze über Konstantinopel, dem heutigen Istanbul, nach Mitteleuropa. In den Gärten war der Drachenkopf ca. ab 1594 zu finden – sichere Nennungen aus der Lausitz- BRD. Die Pflanze wurde, wahrscheinlich wegen des Geruchs, wie Zitronenmelisse verwendet. Später hauptsächlich als Bienenfutterpflanze bzw. Zierpflanze.

Copyright © 2000 - 2018 Rosa & Gerhard Obermayr | hosted by DIAKONESIS | powered by TYPO3