Unser Garten

Der Garten von Rosa und Gerhard Obermayr

Landkärtchen (Araschnia levana L.)

Die Sommerform des Falters! So sehen die im Hochsommer fliegenden Falter aus.

Die erste Faltergeneration, die im Frühjahr aus der Puppe schlüpft, sieht völlig anders aus. Lange Zeit hielt man die Falter der beiden Generationen für verschiedene Arten.

Der deutsche Name erklärt sich aus der Unterseite, die in beiden Generationen gleich aussieht.

Landkaertchen werden - wie einige andere Tagfalterarten - von stark riechenden Substanzen angelockt.

Eine Besonderheit der Art sind die Ei-Türmchen auf der Unterseite von Brennesselblättern, auch die Verpuppung findet an der Brennessel- Pflanze statt. Die Puppe hat glänzende Bereiche.

Copyright © 2000 - 2018 Rosa & Gerhard Obermayr | hosted by DIAKONESIS | powered by TYPO3